Auf ein Wort..


Quelle: Google Bilder

Uns Helmut

Helmut Schmidt war ein Mann, wie man ihn nicht oft findet. Ein Mann der Konsequenz, ein Mann der Tat.
Seine Geradlinigkeit und seine unerschütterliche Überzeugung, besonders in schweren Zeiten, haben Ihm Bewunderung und Anerkennung von allen Seiten gebracht. Das überparteiliche Musterbeispiel eines Politikers. Für viele Deutsche eine Identifikationsfigur.
Helmut Schmidt selbst lehnte all das ab. Er wollte keinen Trubel um seine Person und schon gar keine Bewunderung.
Er ist immer der einfache Mann gebleiben, der Luxus ablehnte und bis zu seinem Tod in einem schlichten Doppelhaus in Hamburg-Langenhorn lebte.
Er war ein Mann, der dem Streit nicht auswich, der in seiner politischen Karriere viele schwere Entscheidungen zu fällen hatte. Er war ein Mann, der die Welt mit Weitsicht sah, der aufrichtig seinen Standpunkt vertrat und für Europa seine Pflicht erfüllte.
All das war Helmut Schmidt.
Die Zigaretten gehörten ebenso zu ihm, wie seine Loki.

Heute ist eine moralische Instanz von uns gegangen, eine Persönlichkeit, die jedem von uns - ganz gleich welcher politischen Gesinnung - Respekt abverlangen sollte.
Auch wenn Helmut Schmidt all das nicht wollte.
Heute ist ein großer Deutscher, ein großer Europäer von uns gegangen.

Ruhe in Frieden, Helmut

Quelle: Youtube

« Veteranenabend 2015 Je suis Paris! »